Foto: Inga Spruenken

Fotografieren macht Spaß. Um sich über dieses Thema mit anderen auszutauschen, besucht man einen Fotoclub. Und wenn sich kein solcher in der Nähe befindet, gründet man einen. Bauernregeln für das Fotografieren

Die Geschichte der Fotofreunde Much:
Am 06.07.2009 trafen sich Foto-Enthusiasten im FIT Hotel in Much zur Gründung eines Fotoclubs. Dazu eingeladen hatten Dr. Dieter Glave aus Neunkirchen und der damalige Mucher Bürgermeister Alfred Haas. Beide hatten sich zuvor als Preisträger beim Fotowettbewerb der Rhein-Sieg Rundschau kennengelernt. Und beide wünschten sich eine regionale Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und zur Weiterbildung in Sachen Fotografie. Ihre gemeinsam entwickelte Idee, dazu einen Fotoclub zu gründen, fand eine erfreulich große Resonanz.

Fotografieren macht Spaß, war von Anfang an unser Motto. Eine ernsthafte Auseinandersetzung bei fachlichen Diskussionen ist da kein Widerspruch. Zum Spaß haben gehört auch die lockere Organisationsform, die wir seit Beginn beibehalten haben. Bei den Fotofreunden Much geht es auch ohne Satzung, Vorstand und Mitgliedsbeitrag. Ein paar einfache Regeln reichen uns.
Einer unserer Schwerpunkte ist eine monatliche Bildbesprechung. Das ist ein Erfahrungsaustausch, bei dem jeder Fotograf ein Foto zu einem vorher festgelegten Thema zur Diskussion stellen kann. Die Fotos werden auf unsere Webseite www.fotofreunde-much.de hochgeladen.
Jedes Mitglied der Fotofreunde ist dem Administrator dieser Webseite persönlich bekannt. Für unsere Webseite wird dem Fotofreund ein Benutzername und ein Passwort zugeordnet. Damit kann jeder Benutzer Fotos hochladen und Kommentare abgeben.

Unsere Willkommen-Seite enthält eine Auflistung der nächsten Termine und die Themen dazu. Unsere Fotogalerie wird mit den klassischen Kategorien aufgebaut. So werden unter der Hauptkategorie <Bildbesprechungen> alle monatlichen Themen als Unterkategorien aufgeführt. Die Hauptkategorie <Fotofreunde Much> enthält als Unterkategorien die einzelnen namentlich genannten Mitglieder. Unterhalb der Mitgliederkategorie kann jedes Mitglied seine weitere Kategorie-Struktur beliebig einrichten. Änderungen in den Mitgliederkategorien können nur vom jeweiligen Mitglied vorgenommen werden. Die Unterkategorien mit den Bildbesprechungsthemen können von jedem Mitglied mit Fotos gefüllt werden. Allerdings darf jedes Mitglied hier nur seine eigenen Fotos bearbeiten.

Unsere Bewertungsregeln werden derzeit aktualisiert. Die Abgabe von Kommentaren und Like's ist nur angemeldeten Benutzern gestattet.